Die Drau ist ca. 750 km lang und der Hauptfluss von Kärnten.

Die Gail entspringt in Osttirol und mündet nach ca. 120 km bei Villach in die Drau.

1909 hat man den Verein Naturschutzpark gegründet, um in den Hohen Tauern die Flora und Fauna zu schützen.

  • Die Lieser ist ein ca. 50 km langer Fluss und mündet in die Drau.
  • Das Maltatal ist das Tal der stürzenden Wasserfälle

Der Millstätter See ist mit 141 m der tiefste Badesee Kärntens.

Die Möll entspringt am Großglockner und mündet ca. 80 km später bei Lurnfeld in die Drau.

Die Nockalm-Mautstraße führt durch das Nockgebiet.

Der Weissensee ist der 4-größte See und der höchstgelegene Badesee Kärntens.