Afritz am See liegt im Gegendtal an der Millstätter Straße (B 98) zwischen Wöllaner Nock und Mirnock.

  • Der Afritzer See ist circa 1,6 Kilometer lang und 340 m breit.
  • Spazieren Sie am Promenadenweg rund um den See.
  • Das Haus Porcia ist ein Renaissancebau und ehemaliges Pflegerhaus der Grafen Porcia.
  • Das Afritzer Kreuz (Bildstock) befindet sich an der Ortsdurchfahrt.
  • Von Afritz führen Mountainbike-Routen in das Nockgebiet.
  • Eine Mautstraße führt über circa 12 Kilometer auf den Mirnock.
  • Bei Afritz finden Sie einen Wasserfall.

Weblink Gemeinde Afritz