Zum Hauptinhalt springen

Stall im Mölltal

Wildegg

Stall ist der älteste Ort im Mölltal.

  • Das Kriegerdenkmal wurde von Lorenz Fercher geschaffen.
  • Es besteht aus einem Granitblock aus dem Wöllatal.

 

  • Ende Juli findet alljährlich die Jakobus-Wallfahrt zur Wallfahrtskirche Marterle statt.
  • Die Drei-Täler-Wallfahrt ist eine jährliche Wallfahrt über circa 50 Kilometer von Stall nach Kötschach.

Einer Sage nach vernichtete ein Unwetter den ehemaligen Ort Wildegg und nur ein Stallgebäude überstand das Unglück. Der Ort erhielt daraufhin den Namen Stall.

  • Burg Wildegg wurde im 13. Jahrhundert mit dem Grafen von Görz erwähnt.
  • Allerdings handelt es sich bereits um die 2. Ausgabe der Burg.
  • 1732 stürzte die Burg zusammen, seitdem sind nur noch Mauerreste erhalten.

Weblink Gemeinde Stall: