Heiligenblut am Fuße des Großglockners wird als das schönste Dorf Österreichs bezeichnet. Die spätgotische Pfarrkirche St. Vinzenz ist eines der schönsten Fotomotive in Österreich.

  • Der Name geht auf die Legende vom Hl. Brictius zurück.
  • Dieser bekam das Fläschchen mit dem Blut Christi von Kaiser Konstantin.
  • Die Bricciuskapelle wurde erstmals 1270 genannt. Hier befindet sich der Endpunkt des Heilwasser Bricciusweges.
  • Die Großglockner Hochalpenstraße gehört zu den schönsten Gebirgsstrecken der Erde.
  • An einem Steilhang am Apriachbach finden Sie die Apriacher Stockmühlen.
  • Besuchen Sie die Wasserfälle Gössnitzfall und Jungfernsprung.
  • Im Fleißtal befindet sich ein Goldgräberdorf.
  • Das Leitertal ist ein blumenreiches Hochgebirgstal.
  • Eine Etappe des Alpe-Adria-Trails führt von Heiligenblut nach Großkirchheim.

Weblink Gemeinde Heiligenblut: