Der Gößgraben ist ein Seitental des Maltatales. Eine Bergfee verbreitete hier einst das Kärntner Lied.

  • Am Ende der Straße befindet sich der Gößkarspeichersee mit dem Talschluss.
  • Von hier erwandern Sie die Gießener Hütte. (Öffnungszeiten von Juli bis September).
  • Die Gießener Hütte ist Ausgangspunkt für viele Wanderwege, z.B. auf die Hochalmspitze (3360 m) oder die Schneewinkelspitze (3016 m).

Weitere Information