Steinfeld ist eine Marktgemeinde im Oberen Drautal auf 634 m Seehöhe.

  • Steinfeld war einst Mittelpunkt eines Gold- und Silberbergbaus.
  • Der Mascheratanz erinnert an diese Bergbautradition.
  • Im Singerhof befand sich das Berggericht. Das Schloss beherbergte einst die Strumpffabrik des Freiherrn von Ankershofen.
  • Schloss Neustein ist ein Renaissanceschloss aus dem 16. Jahrhundert. Als Flattachhof befand sich das Schloss im im Besitz der Gewerkenfamilie Kriegelstein.
  • In Gerlamoos befindet sich die Freskenkirche zum Heiligen Georg.
  • Von Steinfeld führt ein Weg in circa acht Gehstunden zum Stagor (2289 m).
  • Von Gajach führt ein Wanderweg zur Gajacher Alm (1422 m) und zur Alm hinterm Brunn (1275 m).
  • Der Weg zur Kirche am Kalvarienberg führt an 14 Kreuzwegstationen vorbei.
  • Der Bienenwanderweg in Steinfeld informiert über das Leben im Wald.
  • Der Rottensteiner Berghöfe Wanderweg führt vorbei an alten Steinmauern und Bauernhöfen.

Weblink Gemeinde Steinfeld: