Irschen ist ein schön gelegenes Kräuterdorf auf einem sonnigen Hang im oberen Drautal.

  • Die Gegend um Irschen zählt zu den ältesten Siedlungsgebieten Kärntens.
  • Die Kirche St. Dionysius ist die einzige Kirche Kärntens, die den französischen Schutzheiligen als Kirchenpatron hat.
  • An der Südfassade befindet sich ein monumentales Christophorus Bild.
  • Das Kräuterhaus „Pfarrstadel“ mit dem Schaugarten ist die zentrale Besucherinformation in Irschen.
  • Die Leppner Alm und die Weneberger Alm sind beliebte Wandergebiete bei Irschen.
  • Ein Wasserfall befindet sich beim Mödritschbach.

Weblink Gemeinde Irschen: