Regionen in Oberkärnten

Die großen Täler in Oberkärnten sind Drautal, Gailtal, Lesachtal, Liesertal und Maltatal.

  • Nebentäler sind u.a.  Seebachtal, Tauerntal, Pöllatal, Wolfsbachtal, Kleinelendtal, Kaponigtal, Wöllatal, Langalmtal, Gitschtal, Weißenbachtal oder Kreuzenbachtal,

 

1909 hat man in München den Verein Naturschutzpark gegründet, um in den Hohen Tauern die Flora und Fauna zu schützen.

weiter...

Der Millstättersee ist mit 141 m der tiefste Badesee Kärntens...

weiter...

Zwischen Krems und Ebene Reichenau erstreckt sich die Nockalm-Mautstraße, die das Liesertal durch das einzigartige und sanfte Nockgebiet mit dem Gurktal verbindet.

weiter...

Der Weissensee ist der 4-größte See in Kärnten und an der tiefsten Stelle 99m tief.

Weiter...