hintergrund

Rangersdorf

Rangersdorf befindet sich auf einer Seehöhe von ca. 860m im mittleren Mölltal zwischen den Gemeinden Winklern und Stall. Das Wahrzeichen von Rangersdorf ist die Wallfahrtskirche Marterle. In Tresdorf hat sich seit Jahrhunderten der Brauch der "Tresdorfer Passion" bzw. des "Tresdorfer Kreuzziachns" erhalten. In einfacher Weise und nahezu ohne Worte wird die Leidensgeschichte Christi nachgestellt.

Marterle
Marterle
Rangersdorf
Rangersdorf

Kneippstationen in Rangersdorf

  • Am Lamnitzbach findet man einen Weg mit Kneippstationen und Wasserfall.

Wandern bei Rangersdorf

  • Von der Wallfahrtskirche gibt es Wandermöglichkeiten auf den Hohen Leitenkopf (2597m), Zellinkopf (2449m) und Hohe Nase (2560m).
  • Die Lainacher Kuhalm liegt auf einer Seehöhe von über 1400m. Die Alm ist Ausgangspunkt für Wanderungen Richtung Zietenkopf (2483m), Lussensee (2185m) oder Ederplan - Anna Schutzhaus (ca. 2000m).
  • Von Lamnitz oder Brenntratten erreicht man die Lorenzalm auf ca. 2000m. Hier führt ein Wanderweg zum Gippersee und weiter auf den Lorenzenkopf (2541m) oder zur Hugo-Gerbers-Hütte.
  • Ebenfalls von Lamnitz ist das Tresdorfer Feld, der Trögersee (2142m) sowie der Törlkopf auf 2440m Seehöhe zu erwandern.

Weitere Info

Lage Rangersdorf

Anzeige

Rangersdorf und Umgebung

Fercher von Steinwand Stall im Mölltal
Gößnitz-See Stall im Mölltal
Lamnitzbach Rangersdorf
Wöllatal Stall im Mölltal