hintergrund

Obervellach

Obervellach liegt in 680 m Seehöhe und ist der Hauptort des Mölltals. Es ist ein alter Gold-, Silber- und Kupferbergbauort, der noch Spuren vom einstigen Wohlstand aufweist. In Obervellach wird die Schrothkur angeboten, ein Naturheilverfahren dessen Hauptziel die Entgiftung des Körpers ist.

Obervellach
Obervellach
Blick auf Obervellach
Blick auf Obervellach

Burg und Schloss in Obervellach

  • Josef Ferdinand Fromiller schuf im Schloss Trabuschgen mit der Deckenbemalung sein erstes großes Werk.
  • Der Rittersaal von Burg Groppenstein beherbergt ein Glasgemälde aus dem 16 Jahrhundert.
  • Burg Falkenstein befindet sich in Pfaffenberg.
  • Die 3 Gebäude befinden sich in Privatbesitz.

Wandern bei Obervellach

  • Vom Almgasthof Himmelbauer führt ein Weg über Beschellnighütte und Dolomitenblick zum Lonzaköpfl (2317m).
  • Vom Parkplatz ehemaliger Bahnhof Kaponig führt ein Weg ins Kaponigtal.
  • Von der Polinikhütte (1873m) führt ein Wanderweg in ca. 1 Std. auf das Ebeneck (2131m).
  • Der Polinik (2784m) ist der höchste Berg der Kreuzeckgruppe. Er ist durch eine schwierige Wanderung von der Polinikhütte oder der Raggaschlucht begehbar.
  • Die 8. Etappe des Alpe Adria Trails führt von Obervellach auf den Danielsberg.

Wasserfall bei Obervellach

Weitere Info

Lage Obervellach

Anzeige

Obervellach und Umgebung

Ankogel Mallnitz
Auernig Mallnitz
Bernitzbach Kolbnitz
Danielsberg Reißeck
Jamnigalm Mallnitz
Kaponigtal Obervellach
Klausbachfall Obervellach
Mernik Alm Kolbnitz
Polinikfall Obervellach
Rabischschlucht Obervellach
Raggaschlucht Flattach
Rollbahnweg Flattach
Seebachtal Mallnitz
Tauerntal Mallnitz
Teuchl Reißeck