hintergrund

Flattach

Der Ort Flattach liegt am Fuße des Mölltaler Gletschers. Obwohl die Gemeinde relativ jung ist, kann man hier auf eine bewegte Geschichte zurückblicken. Früher wurde in der Fragant Kupferbergbau betrieben. Nach dem 1. Weltkrieg ging der Bergbau bald ein und aus dem Berghaus wurde die "Fraganter Hütte". In Flattach befindet sich die Wildwasser Arena Mölltal.

Flattach
Flattach
Flattach
Foto (c) Gemeinde Flattach

Wanderbares Flattach

  • Die Raggaschlucht ist eine der schönsten Schluchten der Alpen.
  • Der Rollbahnweg führt Richtung Fraganter Hütte und Gipfel des Sadnig (2745m). Der Sadnighöhenweg führt von der Wurten in die Großfragant.
  • Von Innerfragant (1074m) führt ein Weg den Großfragantbach entlang zur Fraganter Hütte (1817m).
  • Von der Duisburger Hütte führt der Duisburg-Hannover Weg (Nr. 102) Richtung Feldseescharte (2700m), wo sich der Weg in Richtung Vorderer Geißlkopf (2974m) und Feldseekopf (2864m) teilt.

Weitere Info

Lage Flattach

Anzeige

Flattach und Umgebung

Fercher von Steinwand Stall im Mölltal
Gößnitz-See Stall im Mölltal
Kaponigtal Obervellach
Klausbachfall Obervellach
Polinikfall Obervellach
Rabischschlucht Obervellach
Raggaschlucht Flattach
Rollbahnweg Flattach
Wöllatal Stall im Mölltal