Pöllatal

Wandergebiet und Arsenbergbau

Das Pöllatal ist ein 15km langes Trogtal. Hier wurde einst Arsenik unter schwersten Bedingungen gewonnen. Der Handel mit dem Arsenik war lange Zeit ein großes Geschäft. 1973 wurde im Pöllatal eine Schauhütte errichtet, welche den Arsenbergbau dokumentiert.

    Wandern im Pöllatal

    Das Pöllatal gehört zu den schönsten Wandergebieten Kärntens! Die Tschu-Tschu-Bahn bringt Sie während der Wandersaison sicher entlang des Tales.

    • Vom Parkplatz Tendlalm (1303m) führt ein Weg den Lasörnbach entlang zur Lasörnhütte (1866m) und zum Lasörnsee (2313m).
    • Von der Kochlöffelhütte führt ein Weg zur Lanisch-Ochsenhütte und weiter zu den Lanischseen (2226m).

    Winter im Pöllatal

    • Das Pöllatal ist auch im Winter einen Ausflug wert: Langlaufen, Schitouren, Naturstockbahn, Bobbahn für Kinder u.v.m...

    Weblinks