hintergrund

Gitschtal

Das Gitschtal ist ein Landstrich im Herzen der Naturarena Kärnten. Weißbriach ist ein bekannter Kneipp-Kurort. Vor mehr als achtzig Jahren gründete Dr. Wunibald Maier die Kneipp-Kuranstalt. In Weißbriach befindet sich auch ein Schmiedemuseum. Eine besondere Sehenswürdigkeit ist die Weißenbachklamm in Jadersdorf.

Foto (c) Gemeinde Gitschtal
Foto (c) Gemeinde Gitschtal
Schwimmbad
Fotos (c) Gemeinde Gitschtal

Wandern beim Gitschtal

  • Vom Kreuzberg (1074m) führt ein Weg zur Waisacher Alm (1245m), Egger Alm (1400m) und Comptonhütte (1585m). Die Comptonhütte ist Ausgangspunkt für die Besteigung des Reißkofels (2371m). Für die Wanderung auf den Reißkofel ist alpine Erfahrung notwendig.
  • Von Weißbriach führt ein Wanderweg über das Memmeralpl auf den Mittagsnock (1473m).
  • Der Reißkofelweg (Nr. 229) führt von Weißbriach zunächst zur Napalnalm (1567m), zum Kumitsch (1730m), zum Sattelnock (2033m) und zum Reißkofel (2371m). Trittsicherheit ist hier erforderlich!

Wintersport im Gitschtal

  • Das Familienschigebiet Weißbriach ist ideal für alle, die das Schilaufen oder Snowboarden erlernen oder verbessern wollen.
  • Weitere Info: Bergbahnen Weißbriach
    Tel.: +43 (0) 4286 - 257
  • Eislaufen, Eishockey und Eisstockschießen: In St. Lorenzen befindet sich ein ca. 2000 m² großer Eis- und Eishockeyplatz. Neben dem Eislaufplatz ist die Eisstockbahn.

Familienschigebiet
Foto Familienschigebiet (c) Gemeinde Gitschtal

Weitere Info

Lage Gitschtal

Anzeige

Gitschtal und Umgebung