Baldramsdorf

Baldramsdorf liegt am südlichen Rand des Lurnfelds und südlich der Drau. Der Ort am Fuße des Goldecks wurde bereits 1166 erstmals erwähnt.

Sehenswertes Baldramsdorf

  • Die Pfarrkirche in Baldramsdorf besitzt ein Fastentuch, welches die Schöpfungsgeschichte und das jüngste Gericht darstellt.
  • Unterhalb von Ruine Ortenburg befindet sich das Handwerksmuseum.
  • Der Goldbrunnteich ist ein Naturteich.

Wandern bei Baldramsdorf

  • Wenige Gehminuten vom Goldeck befindet sich der Martennock.
  • Von der Baldramsdorfer Pfarrkirche führt in ca 4.5 Stunden Gehzeit der Vierkirchenweg zur Lampersberger Kirche.
  • Der Drau-Natur-Lehrpfad führt von Rosenheim die Drau entlang Richtung Sachsenburg.

Weitere Info: